Die Pflegeakademie in Minden legt in der Weiterbildung Wert auf moderne Lehrmethoden.Die Pflegeakademie in Minden legt in der Weiterbildung Wert auf moderne Lehrmethoden.

EVANGELISCHE PFLEGEAKADEMIE

EVANGELISCHE PFLEGEAKADEMIE

WEITERBILDUNG

Pflegedienstleitung (PDL)

Wenn Sie die Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft gemäß § 71 SGB XI erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie direkt die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung anschließen. Diese befähigt sie, Leitungsaufgaben in der ambulanten, stationären oder teilstationären Pflege selbstständig zu übernehmen.

DIE KURSINHALTE.

Sie vertiefen die Inhalte aus der Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft gemäß § 71 SGB XI in diesen Modulen:

Modul 1: Soziale Führungsqualifikationen
Kommunikation als Führungsaufgabe | Führungsmodelle, Führungsrolle | Führen als Veränderungsmanagement | Führen als Personalentwicklung | Konfliktmanagement | Kollegiale Beratung und Coaching | Teamentwicklung

Modul 2: Organisatorische Qualifikationen
Aufbauorganisation | Qualitätsmanagement | Personalmanagement | Einbeziehung von Angehörigen und Ehrenamtlichen | Beschwerdemanagement

Modul 3: Strukturelle Qualifikationen
Angewandte Pflegewissenschaft | Pflegefachliche Qualifikation (Pflegeprozess) | Allgemeines Recht | Sozialrecht | Betriebsbezogenes Recht | Arbeitsrecht

Modul 4: Ökonomische Qualifikationen
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre | Spezielle Betriebswirtschaftslehre | Controlling | Sozial- und
Gesundheitsökonomie | Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

DIE VORAUSSETZUNGEN.

Neben der abgeschlossenen Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegekraft gemäß § 71 SGB
XI benötigen Sie eine dreijährige Ausbildung mit Staatsexamen in Gesundheits- und Krankenpflege oder eine dreijährige Ausbildung mit Staatsexamen in Altenpflege beziehungsweise als Pflegefachkraft – beides im Sinne des § 71 Abs. 3 SGB XI. Eine mindestens zweijährige Berufserfahrung in den letzten fünf Jahren wird zudem vorausgesetzt.

KURSABSCHLUSS

Zertifikat